Kleandra Rindenbaum

  • IC Teil

    Die Abendröte hatte sich schon länger über den Mauern des Sturmwinder Burgtores gelegt, als eine Person dieses mit sachtem Gang und enthusiastischem Blick passierte, und gar von so einigen schaubegierigen, im leichtem Licht der Straßenlaternen betrachtet wird. Eine Kuriose Gestalt, welche den Namen Kleandra Rindenbaum trug und zwischen den faden Grautönen der Burgmauern, und dem Stadtgeflüster raus stach, wie eine kleinere Blume, in mitten den kargen Steppen des Brachlandes. Nicht etwa, der etwas kurioseren Kleidung wegen. Ihr Vogelschädel auf dem Kopf, welcher bemahlt war, mit einigen zweierlei Farbigen Senkrechten Strichen auf der Stirn, passten eigentlich ganz gut, zu der etwas verlumpten, dennoch irgendwie gepflegt wirkende Lederkleidung der Druidin. Auch war es nicht der Fakt, dass sie eine Worgen war. Schließlich sah man seit der Flüchtlingskrise durch den abgebrannten Weltenbaumes so einige dieser Art herumwandern, nein! Es war mehr der Fakt, dass sie Zielstrebig mit einem riesen Rucksack, vollgestopft mit ettlichen Zetteln, Büchern und Schriftrollen, wie auch Kleidung und einige simpleren Gegenstände wie Pfannen und einer Wasserpfeife Frohmutes ihre Wege durch die vielen verwinkelten Gassen von Sturmwind tapselt, mit einem Lächeln. Es werden doch nicht noch mehr Flüchtlinge auftauchen?!

    Eine Wache scheint das getuhe der Druidin auf Schritt und tritt zu verfolgen und haltete diese mit einem leichten Scheppern und klappern der Rüstung. mit dem Stoppzeichen an.

    "Halt! Die Bürger haben schon von euch berichtet! Wir sagten euch doch, es gibt keine freien Unterkünfte in der Stadt! Schon gar nicht für jemanden, der sein halbes Haus retten konnte! Begebt euch wieder in die Flüchtlingslager westlich vom Kathedralen-platz!" sagte die Wache mit einem eher grimmigen und genervten Unterton.

    "Ha...hach, Westlich!? Oh, Danke! Von der Luft sieht man das aber auch besser! Genau da will ich hin!" mit einem Daumen nach oben und einem fast schon Zahnigem Grinseln folgte sie der Wegbeschreibung, während die Wache mit einer stutzigen Mimik und Kopfschüttelnd auch ja kontrollierte, dass diese Druidin auch ja kein weiteres mal die armen Bürger Sturmwindes so aufschreckte mit ihrem "Handgepäck"!

    Schließlich erreichte sie ihr Ziel und sah bereits zu den vielen Elfen welche sich dort versammelten und einige neue Rekruten und Flüchtlinge von Darnassus bei sich in Obhut nahm. Der Smaragdzirkel! Welch Herausforderungen auf die Worgen dort wohl warten würden? Welche neue Leute wird sie Kennenlernen wird? diese Fragen kursierten ihr wohl durch den Kopf als man sich langsam der Gruppierung näherte von Druiden, Priester und Schildwachen des Cenarischem Zirkels...Ob sie auch mit Fell und Schnauze dazugehören darf und an und sich beweisen kann? Die Zeit wird es Zeigen...

    OOC Teil

    Hallo Ihr lieben Smaragdzirkler!

    Ich bin Sandro, 27 Jahre alt und komme aus einem schönen kleinen aber feinen Dorf aus der Schweiz! Ich habe einen Meister in Elektrotechnik und weis dadurch, wie Spannend es manchmal im RP zusich gehen kann *man möge hier ein Billiges Gelächter aus einer X-Beliebigen Sitcom einfügen*

    Ich Rp nun schon seit einigen Jahren auf Aldor mit kleineren bis grösseren Abständen zwischen Pausen, da ich früher oftmals verhindert war, durch mein früheres Hobby und Zweitberuf: E-Sportler in Counter Strike. Da ich aber inzwischen das Messerchen wieder auf den Tisch gelegt habe, ich irgendwo meine AK-47 im Wald verloren hab durch mangelnde Motivation, Spiele ich hier dieses kleine aber feingeschliffene Konzept meiner Druidin aus, um nun ein wenig Gras über die Sache wachsen zu lassen und zwischen dem stressigem herumgeballere und Kompetitiven Spielen, wieder etwas ruhe mit schönem Druiden und Gemeinschafts-RP hineinzubringen! camping#smiley#

    Ich freue mich extremst auf das RP mit euch allen und hoffe, dass wir bald zusammen ein paar Missionen für den Zirkel erfüllen dürfen! keks#smiley

    Ich bin die einzige Worgen hier im Land hechel#smiley#

  • *nimmt den Keks *


    Ich bin auch schon gespannt auf Kleandra vor allem, weil wir vor gefühlten Monaten schon das Vergnügen hatten.

    An Eye for an eye, a tooth for a tooth...and Evil for Evil.

  • Guten Morgen,


    auch hier natürlich ein Willkommen *Keks nimmt*. Das bisher gesehene wird sicherlich einiges an Interesse und Kopfschmerzen bei Meliene auslösen *zwinker*. Freu mich !!!

    Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.

    (Aristoteles)

  • Willkommen!

    Wir hatten ja nun auch schon ein wenig zum Beschnuppern und ich mag deinen IC-Teil,

    dass zum Cenarischen Zirkel keine Priester und Schildwachen gehören, bringen wir Kleandra noch bei :D


    *Kekse klaut* nomnomnom dafuer#smiley#

  • dass zum Cenarischen Zirkel keine Priester und Schildwachen gehören, bringen wir Kleandra noch bei :D

    Damit wollte ich mehr die allgemeinen flüchtlinge beschreiben, aber wohl schlecht umgesetzt, haha :D

    Ich bin die einzige Worgen hier im Land hechel#smiley#

  • Mit Keksen machst du dich hier natürlich immer beliebt. Ich hoffe, im RP gibt es dann auch welche für Fenubar :D


    Herzlich Willkommen bei uns :)

    Once you carry your own water, you will learn the value of every drop.

  • auch ich schliesse mich an und freu mich das du dem Weg zu uns gefunden hast.

    Ic werden wir erst mal nicht aufeinander treffen, da mein Druide zur Zeit auf Reisen ist.

    Aber im Forum oder a uch im Gildenchat wird man sich sicher mal austauschen

  • Herzlich Willkommen auch von mir!

    Wir hatten noch nicht das vergnügen, aber ich bin gespannt auf dein Konzept mit der Worgin.

    Tolle Sache dass endlich Verstärkung eintrifft, wir Schweizer sind absolut untervertreten!schweiz#smiley

    Ich bin seit 2009 glaub ich bei dem komischen Haufen und da ich immernoch hier bin, spricht das wohl eindeutig für die Qualitäten und den Kekse die hier zu finden sind!^^

    "The best argument against democracy is a five-minute conversation with the avarage voter."


    -Sir Winston Churchill