Caitia Kal'Nor (Bewerbung)

  • Ich für meinen Teil spreche in den Tiergestalten nicht, sondern sehe es wenn als Gedankenübermittlung, die ich als Druide leisten kann. Schließlich kann ich mich auch mit den Geistern der Tiere verbinden, warum also nicht auch mit meinen Brüdern und Schwestern? Wobei Gaomee generell da eher auch affin ist.


    Es gibt da immer mal wieder andere Ansichten, ob man sprechen kann in Tiergestalten oder nicht. Im SMZ sprechen die wenigsten. Das muss jeder für sich entscheiden. Nur, weil Blizzard es in seinen Quests z.T. verwendet, muss es nicht IT richtig sein oder der Lore entsprechen. Ich finde da den Grad oft auch sehr schmal zwischen logischem Spiel und Powerplay.

  • Im Comic ist es tatsächlich so, dass Broll Bärenfell als Tier nicht sprechen kann. Deshalb kann Fenu es auch nicht. Tatsächlich fällt mir nicht wirklich ein Druidenspieler ein, der als Tier spricht. Verurteilen würde ich deshalb aber natürlich niemanden.

  • Ich mags nicht, mein Charakter kann nicht.
    Natürlich kann man es immer erklären Its Magic. Für mich wäre es kein so wichtiger Punkt um deshalb zu diskutieren wenns einer macht, ich mags nur nicht.

    Tatsächlich ist auch meine Quelle der Comic wo es heißt Broll kann nicht sprechen in Tiergestalt das ist dazu glaube ich auch die stichhaltigste Quelle ist nicht so das Blizzard oft aufgreifen würde.

  • Heikles Thema...

    Auf der einen seite gibt es halt diese Sprechenden Druiden in Tiergestalt, auch von der Engine her.

    Auf der anderen seite hat es für mich immer etwas von Disney...

    Nicht das ich Disney oder Sprechende Druiden in Gestalt vorschnell verurteilen würde.. aber für mich ist es halt der Fade Beigeschmack.

    -If you want a guarantee, buy a toaster.

    -Our Legacy is Lunacy